Verpflegung

02

Unser Konzept - gesunde Ernährung mit Genuss

Unsere Fachleute wissen, welche Rolle eine gesunde und ausgewogene Ernährung vor allem während einer Rehabilitationsmaßnahme spielt. Sie ist daher fester Bestandteil unseres ganzheitlichen Konzeptes. Unser Team unter Leitung des kreativen und innovativen Küchenleiters Christian Hennerbichler kocht täglich frisch in der hauseigenen, modernen Küche. Mit Sorgfalt, Liebe und Freude. 

Frische Zutaten, hohe Qualität und saisonale Vielfalt formen bei uns das kulinarische Dreigestirn. Und so können wir gewährleisten, dass Sie Ihren Aufenthalt ausgeglichen und zufrieden erleben. 

    Für Abwechslung und Vielfalt stehen drei Menülinien zur Wahl.

    • Traditionelle Küche: eine reichhaltige, wechselnde Auswahl regionaler Gerichte
    • Vegetarische Küche: saisonale, regionale, frische Produkte
    • Marktküche: internationale Kochkunst

    Küchenchef Hennerbichler legt stets besonderen Wert auf Handarbeit: "Ein vorpaniertes Fertigschnitzel kommt mir nicht in die Pfanne, solche Dinge machen wir selbst", betont der Österreicher. Bei "kulturellen Heiligtümern" wie Leberkäs' und Weißwürste vertraut der Koch ausschließlich auf eine regionale Metzgerei. 

    Besondere kulinarische Angebote

    • Frühstück im Zimmer oder vom Buffet (je nach Bedarf und Möglichkeit)
    • Abendessen mit Wahlmöglichkeiten
    • Individuelle Speisenzusammenstellung bei Intoleranzen (nach Absprache mit der Diätassistenz)
    • Sonderkostformen wie "Sanfte Küche" für Menschen mit Schluckstörungen
    Wir sind für Sie da!

    KWA Klinik Stift Rottal

    Max-Köhler-Straße 3
    94086 Bad Griesbach

    08532 – 870

    - oder -

    Schreiben Sie uns eine E-Mail

    KWA

    Klinik Stift Rottal

    Mitten im niederbayerischen Bäderdreieck bietet die KWA Klinik Stift Rottal seit 1993 im Kurort Bad Griesbach ein ganzheitliches Leistungsangebot zur neurologischen und geriatrischen Rehabilitation. Wir nehmen Menschen nach Schlaganfall, bei Multipler Sklerose und ähnlichen Erkrankungen auf. Neben etablierten Verfahren aus klassischen Behandlungsmethoden finden auch neue Therapien aus alternativen Ansätzen Anwendung.