Neue Reha-Appartements in der KWA Klinik Stift Rottal

Insgesamt stehen nun 130 Reha-Plätze in der Klinik zur Verfügung.

Mit dem „soft opening“ des Klinik-Erweiterungsbaus am KWA-Standort Bad Griesbach erreicht die Bau- und Sanierungsphase für die KWA Klinik Stift Rottal ihren Höhepunkt und für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. 

Mit der Belegung der ersten Patientenzimmer seit Anfang Juli erweitert KWA die Rehabilitationskapazitäten in der Klinik Stift Rottal von 85 auf bis zu 130 Betten für die Indikationen Neurologie und Geriatrie, für die dann jeweils 65 Plätze zur Verfügung stehen. Die Gesamtbettenzahl der Einrichtung wird abschließend bei circa 230 liegen, inklusive des Bereichs der Wohnpflege (SGB XI), sowie des Wohnbereichs für Menschen mit seelischer Behinderung. (SGB XII).

Nicht weniger als 11.800 Kubikmeter umbauter Raum, auf zwölf Meter tiefer Pfahlgründung, verbunden mit zusätzlichen 38 Tiefgaragenstellplätzen, wurden in zweijähriger Bauzeit realisiert, nachdem im Frühjahr 2015 die ersten Überlegungen angestellt worden waren, Planungsbesprechungen folgten und schließlich im Herbst 2016 das alte Schulgebäude abgerissen wurde.

Künftig können im neuen Appartementhaus bis zu 47 zusätzliche Reha-Patienten aufgenommen werden, in insgesamt 35 Ein- und Zweibett-Appartements mit modernster Ausstattung. 

Die neuen Reha-Appartements erfüllen nicht nur die Anforderungen der gesetzlichen Heimmindestbauverordnung und sind somit gänzlich barrierefrei, sondern bieten zudem jede Menge Raum und Komfort. Sie sind zwischen 30 und 47 Quadratmeter groß. Zur Ausstattung gehören unter anderem Bodensensorik zur Analyse des Bewegungsverhaltens, die neueste Generation von Reha-Betten sowie hochmoderne Lichtilluminationen. Auch an die mobilen Endgeräte der Patienten und deren Versorgung ist gedacht. 

Eine moderne Datenerfassung, wie auch die schnelle und kabellose Datenevaluierung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – die sich in der Implementierung eines neuen Klinikinformationssystems (KIS) zeigt – ist ebenso gewährleistet. So können Ärzte und Therapeuten jederzeit sofort auf die neuesten Daten zugreifen und dadurch den Behandlungsverlauf und –erfolg noch besser nachverfolgen, bei Bedarf auch den Behandlungsplan modifizieren.  

Die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird sich im Lauf des Jahres weiter steigern. Aktuell sind am Standort Bad Griesbach bereits 270 Menschen beschäftigt. Bis Ende des Jahres sollen es bis zu 300 Mitarbeiter sein. Neben Pflegekräften, Therapeuten und Ärzten können sich auch weitere Hauswirtschaftskräfte und Auszubildende bewerben.

Nach der Fertigstellung des Erweiterungsbaus werden nun im Bestand auch neue Therapieräume entstehen und die Kapazitäten im therapeutischen Angebot ebenfalls erweitert.

Die rege Nachfrage nach ambulanten Therapien wirkt sich hierbei auf die Nachfrage in der KWA Klinik Stift Rottal positiv aus. Die Sanierungsmaßnahmen werden voraussichtlich im Frühjahr 2020 abgeschlossen. Eine Ausdehnung des bereits breitgefächerten Therapieangebots wird die gesundheitlichen Fortschritte der Reha-Patienten, aber auch der ambulanten Patienten nachhaltig unterstützen, weil sich dadurch neue Möglichkeiten ergeben.

Landrat Franz Meyer betrachtet Rehabilitation und Pflege nicht nur im Passauer Raum als „das ganz große Zukunftsthema überhaupt“. So ist es auch überaus positiv zu bewerten, dass sich KWA am Standort Bad Griesbach für die behördlichen Rahmenbedingungen nicht nur von der Stadt Bad Griesbach, sondern auch durch den Landkreis Passau, größtmöglicher Unterstützung im Genehmigungsprocedere sicher sein durfte. 

Das zügige Genehmigungsverfahren, ein dadurch zeitiger Baubeginn, einhergehend mit einem raschen Baufortschritt, ermöglichte es nunmehr, dass wir zum Halbjahreswechsel Anfang Juli die ersten Reha-Patienten im Erweiterungsbau der KWA Klinik Stift Rottal begrüßen konnten.

Zurück
Wir sind für Sie da!

KWA Klinik Stift Rottal

Max-Köhler-Straße 3
94086 Bad Griesbach

08532 – 870

- oder -

Schreiben Sie uns eine E-Mail

KWA

Klinik Stift Rottal

Mitten im niederbayerischen Bäderdreieck bietet die KWA Klinik Stift Rottal seit 1993 im Kurort Bad Griesbach ein ganzheitliches Leistungsangebot zur neurologischen und geriatrischen Rehabilitation. Wir nehmen Menschen nach Schlaganfall, bei Multipler Sklerose und ähnlichen Erkrankungen auf. Neben etablierten Verfahren aus klassischen Behandlungsmethoden finden auch neue Therapien aus alternativen Ansätzen Anwendung.