Rottal in Niederbayern

Bad Griesbach und das Rottal - eine wunderbare Region in Niederbayern

"Die Niederbayern sind die wahren Ober-Bayern!" So lautete das Fazit einer großangelegten Studie des Bayerischen Rundfunks (BR).

Sie förderte zutage, dass zwischen Kelheim und Passau, zwischen Bodenmais und Bad Griesbach Menschen leben, die sich besonders mit ihrem Freistaat identifizieren. Niederbayern. Hier ist Bayern am bayerischsten: 75 % der knapp 1,2 Millionen Niederbayern fühlen sich eher als Bayer denn als Deutscher. Eine starke Zahl. Niederbayern legen weiterhin Wert auf das Zusammengehörigkeitsgefühl, was sie auf ihren zahlreichen Stadt- und Volksfesten eindrucksvoll demonstrieren. Überhaupt wird Tradition hier großgeschrieben – die Niederbayern sind der BR-Studie zufolge einsame Spitzenreiter in Sachen Dialektpflege und Tracht.

Außerdem kann der Regierungsbezirk Niederbayern mit Natur pur und vielfältigen Landschaften punkten. Eine von ihnen ist das Untere Rottal. Eine wahre Goldgrube, die zwischen den Kurorten Bad Füssing, Bad Birnbach und Bad Griesbach liegt. Dort wird seit 1973 aus bis zu 1500 Metern Tiefe Gold gefördert, flüssiges Gold. Gemeint ist das Thermalwasser, das diese Region heute zutiefst prägt. Es ist nicht nur eine Quelle für Gesundheit und Regeneration, sondern auch ein absoluter Glücksgriff für den niederbayerischen Tourismus. Denn aus Nikolaus-, Karls- und Marien-Quelle sprudelt unermüdlich das bis zu 60 Grad heiße Naturheilmittel mit nachgewiesener präventiver und heilender Wirkung. Mit seinen insgesamt fünf Thermen ist das Gebiet im Unteren Rottal das größte Thermalbäderdreieck Europas. 

Im Landkreis Rottal-Inn gibt es gleich zwei Naturschutzgebiete zu entdecken: die Vogelfreistätte Salzachmündung und den Unteren Inn, beides Naturräume von weltweiter Geltung, wahre Paradiese für Wasservögel. Aber auch naturliebende Wanderer und vor allem Radler kommen auf ihre Kosten. Bad Griesbach ist eine Drehscheibe für Fernradwege – Donauradweg, Innradweg, Römerradweg und Rottalradweg bringen Menschen aus ganz Deutschland in die Region.

Diese hat auch kulinarisch einiges zu bieten: Knödel, Fleisch- und Bratengerichte, Bier, Mehlspeisen – diesen Schmankerln begegnet man überall. Durch die Nähe zu Tschechien und Österreich dominieren besonders die Knödel in vielfältigen Variationen: So verbergen die Deggendorfer Knödel in ihrem Inneren einen andersfarbigen Knödelkern, erinnern die G’wichsten Knödel mit ihrer glänzenden Oberfläche an frisch gewichste Schuhe und sind die Ranschknödel aus Kartoffeln und Semmeln hier besonders gut.

Sportliche Hauptattraktion in Bad Griesbach ist das Golfspiel. Das Golf Resort ist international bestens vernetzt und bietet Turniere mit Spitzenspielern. Auch der „Kaiser“ Franz Beckenbauer, seines Zeichens Ehrenbürger von Griesbach, lässt sich hier gerne blicken. Zu Gunsten seiner Stiftung richtet er heuer im Bäderdreieck bereits den 31. Kaiser-Cup aus.

Wer Niederbayern aus der Luft betrachten möchte, ist in Bad Griesbach ebenfalls am richtigen Fleck. Das Mekka der Ballonfahrer hat einen eigenen Ballonhafen, von dem jedes Jahr im August beim "Internationalen Ballontreffen" farbenprächtige Ballone mehr als 10.000 Besuchern ein spektakuläres Schauspiel bieten. Bei gutem Wetter reicht der Blick aus dem Ballon bis zu den Alpen.

Zurück
Wir sind für Sie da!

KWA Klinik Stift Rottal

Max-Köhler-Straße 3
94086 Bad Griesbach

08532 – 870

- oder -

Schreiben Sie uns eine E-Mail

KWA

Klinik Stift Rottal

Mitten im niederbayerischen Bäderdreieck bietet die KWA Klinik Stift Rottal seit 1993 im Kurort Bad Griesbach ein ganzheitliches Leistungsangebot zur neurologischen und geriatrischen Rehabilitation. Wir nehmen Menschen nach Schlaganfall, bei Multipler Sklerose und ähnlichen Erkrankungen auf. Neben etablierten Verfahren aus klassischen Behandlungsmethoden finden auch neue Therapien aus alternativen Ansätzen Anwendung.